Weg.de | Erfahrungen und Tipps zum Reiseanbieter

weg.de-logo
  • Meine Meinung zu Weg.de: Ich selbst würde bedenkenlos über Weg.de buchen, wenn das Angebot gefällt. Weg.de ist generell ein zuverlässiger und guter Reisevermittler!
    Holger, Reiseblogger
  • Das wichtigste über Weg.de: Erfahrungen und Tipps

    Weg.de ist einer der besten Anbieter für Pauschalreisen. Die Preise sind meist gut (nicht immer!), die Buchung verläuft weitgehend fair und übersichtlich. Wenn du woanders eine Reise buchen willst, solltest du vorher unbedingt den Preis mit Weg.de vergleichen!

    Hier geht’s zu den Angeboten (Mai 2017)

    Nachfolgend werde ich alles sammeln, was man über Weg.de so wissen sollte. Auch Erfahrungen und Tipps und Tricks zu Weg.de (Comvel GmbH) werden hier notiert.

    Reiseangebote bei Weg.de: Was gibt’s denn schönes?

    Weg.de vertreibt die Reiseangebote so ziemlich aller bekannten Veranstalter. Neben den Branchen-Riesen wie Neckermann und TUI sind auch kleinere Reiseveranstalter wie Mediplus oder Travelix vertreten. Weg.de tritt (wie viele andere Reiseportale auch) nicht selbst als Reiseveranstalter auf, sondern vermittelt ausschließlich Fremdleistungen. Das ist auch gut so, so bekommt man immer die Reiseleistung eines spezialisierten Anbieters. Eine gebuchte Neckermann-Reise ist demnach immer eine original Neckermann-Reise, egal ob bei Weg.de oder direkt bei Neckermann gebucht.

    Klassische Pauschalreisen (also die Kombination aus Flug und Hotel) sind ganz klar Weg.de’s Hauptgeschäft.  Darüber hinaus gehören auch „nur Hotel“ (eigene Anreise), Skireisen und Kreuzfahrten zum Portfolio von Weg.de. Wobei: Eine Kreuzfahrt würde ich immer eher bei einem Spezialisten wie e-hoi oder Dreamlines buchen, aber man kann das (wenn’s sein muss) auch bei Weg.de.

    Weg.de Reiseziele: Vom Mallorca-Urlaub bis zur Thailand-Rundreise

    Wohl keine große Überraschung: Weg.de bietet jedes erdenkliche Reiseziel an. Man kann sich das Portal wie einen großen Supermarkt vorstellen: Jedes Reise-Produkt gibt es in zig verschiedenen Ausführungen, Preisen und Varianten. Und so gibt es eben vom 08/15 Mallorca-Urlaub, über die Türkei-Rundreise, bis hin zum Luxus Thailand-Abenteuer so ziemlich alles bei Weg.de, was das Reiseherz begehrt. Das Ganze dann wahlweise mit Frühstück, Halbpension oder auch All Inclusive. Und natürlich auch mit/ohne Transfer, Zug-zum-Flug oder gar inklusive Wellnessleistung.

    Bei der Unterkunft hat man ebenso die Qual der Wahl: Von der Absteige mit Hostel-Charme über Ferienhäuser bis hin zum 5 (oder gar 6) Sterne Luxushotel ist alles zu haben.

    Für einige (besonders beliebte?) Reiseziele und Urlaubsarten hat Weg.de separate Übersichtsseiten, die einem bei der Suche nach dem richtigen Reiseangebot helfen sollen. Zum Beispiel:

    Beliebte Reisearten / Reisethemen bei Weg.de

    • Last Minute Angebote
    • Reisen bis 299€
    • Cluburlaub / All Inclusive
    • Rundreisen
    • Langzeiturlaub
    • Familienurlaub
    • Städtereisen
    • Frühbucher 2017

    Beliebte Reiseziele bei Weg.de

    • Mallorca Urlaub
    • Türkei Urlaub (immernoch beliebt!)
    • Thailand Urlaub
    • Ägypten Urlaub
    • Last Minute Kanaren
    • Trendziele 2017

    Auch für „Super Last Minute“ (Buchung wenige Tage vor Abflug) hat Weg.de eine eigene Rubrik. Für solche sehr kurzfristigen Buchungen empfehle ich euch aber eher mal bei L’tur zu schauen. L’tur ist spezialisiert auf Angebote bis 72 Stunden vor Abflug und bietet hier zusätzliche Rabatte (Rabattcode: „SUPER“). In meinen Augen kann Weg.de bei Super-Lastminute leider nicht mithalten. Muss ja auch nicht sein, dafür sind eben die „normalen“ Lastminute- und Frühbucher-Angebote richtig gut!

    Suche und Funktionen beim Reiseportal

    Rein optisch ist Weg.de etwas anders aufgebaut als andere Reiseportale. Wenn man sich für eine Flugreise mit einem konkreten Hotel interessiert, findet man unten auf der jeweiligen Seite die einzelnen Angebote. Positiv: Man kann hier ganz genau auswählen, ob man zum Beispiel ein Angebot mit „Zug zum Flughafen“ oder inklusive Mietwagen buchen möchte. Auch Abflughafen, Termin und Reisedauer (Anzahl Tage = Übernachtungen) legt man hier fest, die Veranstalterangebote werden dann entsprechend gefiltert.

    weg-de-reisesuche-filter

    Der Ablauf ist bei Weg.de auf den ersten Blick vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig (weil viele Reiseportale es anders machen), funktioniert aber prima. Nachdem man beim gewünschten Zimmer auf „Angebot prüfen“ geklickt hat, erscheinen rechts der Gesamtpreis der Reise und alle Details des Angebots (Hotelname, Hotelsterne, Termine, Transferleistung, Ort, Flughäfen…). Hier kann man auch die jeweiligen Flugzeiten (Direktflug ja/nein) und die Hoteldetails bzw. Anmerkungen des Veranstalters einsehen.

    reisedetails-weg-de

    Was mir gut gefällt: Die Reiseauswahl ist intuitiv und schnell, alles wird fair dargestellt! Wird rechts der Gesamtpreis angezeigt, so ist das auch tatsächlich der Endpreis! Manche Reiseanbieter schummeln wo sie nur können, bei Weg.de hingegen ist der Preis transparent und jederzeit nachvollziehbar. Man sieht deutlich, was man für sein Geld bekommt (z.B. ob Transfer dabei ist oder nicht).

    Weg.de Wikipedia: Hintergrund und Geschichte

    Bei Wikipedia gibt es derzeit leider keinen Eintrag zu „Weg.de“, auch der Eintrag der „Comvel GmbH“ wurde gelöscht (Wikipedia ist sehr streng was werbliche Einträge angeht). Hier daher die wichtigsten Fakten:

    Die Reiseplattform www.weg.de erblickte 2005 das Licht des Internets. Wenige Monate später kam die Österreichische Variante „weg.at“ hinzu.

    Weg.de firmiert unter dem Namen COMVEL GmbH, das steht für „competence and service in travel“. Geschäftsführer sind derzeit die Herren Sven Ahrens und Kai Boyd, der Hauptsitz der Firma liegt in München. Übergeordnet ist die 7Travel GmbH, zu der auch tropo.de und wetter.com gehören. 7Travel wiederrum gehört zur ProSiebenSat.1 Media, was Weg.de sicherlich gute Konditionen für Fernsehwerbung ermöglicht.

    Neben weg.de betreibt die Comvel-Gruppe noch weitere Reise-Websites wie ferien.de und restplatzboerse.de. Auch der Reiseveranstalter „FERIEN Touristik GmbH“ aus Düsseldorf (ferien-touristik.de) gehört seit 2007 zur Comvel-Group.
    Die Plattform „payback-reisen.de“ wurde offenbar zwischenzeitlich eingestellt.

    Firmendaten Weg.de:

    COMVEL GmbH
    competence & service in travel
    Landsberger Straße 314
    80687 München, Deutschland
    Telefon: 089 520 37 00
    Fax: 089 520 370 77
    E-Mail Kontakt: info@weg.de oder per Kontaktformular

    Erfahrungen zu Weg.de 2017

    Ich selbst habe schon eine Spanien-Reise bei Weg.de gebucht und dabei keinerlei Probleme gehabt. Meine eigenen Erfahrungen sind also gut. Aber hier sei nochmal daran erinnert: Weg.de hat keine eigenen Reisen, sondern vermittelt nur an den Reiseveranstalter. Ob die Weg.de-Reise also gut wird, hängt im Wesentlichen vom jeweiligen Veranstalter ab!

    Wenn man sich die Bewertungen über Weg.de so anschaut, machen die meisten Kunden gute Erfahrungen mit dem Reiseanbieter. Natürlich gibt es auch Kritik und Ärger, das hält sich aber sehr in Grenzen. Die meisten Erfahrungsberichte sind positiv!

    Wie bei jedem Reiseanbieter empfehle ich auch bei Weg.de, das jeweilige Hotel vor der Buchung bei HolidayCheck zu überprüfen (Hotelbewertungen)! Das geht ruckzuck über das Suchfeld und bewahrt vor bösen Überraschungen im Urlaub, zumindest was das Hotel angeht.

    Stiftung Warentest hat im Januar 2017 elf große Reiseportale getestet. Weg.de hat hier die Note „gut“ erhalten und landete damit auf dem zweiten Platz (siehe hier). Platz 1 ging diesmal übrigens an HolidayCheck. Bei einem ähnlichen Test in 2010 wurde Weg.de Testsieger.

    Vor- und Nachteile von Weg.de als Reiseanbieter
    Pro Weg.de Contra Weg.de
    günstige Preise bei PauschalreisenTiefpreisgarantie ist eher nutzlos
    Weg.de ist ein seriöses, finanzstarkes Unternehmen
    Weg.de-Website ist übersichtlich, gute Suchfunktionen
    Buchung funktioniert einfach und gut

    Sonstiges / Tipps und Tricks zur Buchung

    • Weg.de bietet (wie manche anderen Reiseportale auch) eine Tiefpreisgarantie. Das soll bedeuten: Wenn man bei Weg.de eine Reise gebucht hat, und diese dann woanders günstiger sieht, erstattet Weg.de die Differenz. Klingt erstmal toll, ist aber eher ein Marketinginstrument. Denn damit das Geld zurückerstattet wird, müssen wirklich ALLE Merkmale der Angebote identisch sein: Gleicher Anbieter, gleicher Flug, gleicher Termin, gleiche Airline und Flugroute… Das passiert in der Realität nicht. Und falls ein Preis tatsächlich nachträglich fällt, wird auch Weg.de den Preis auf dem Portal senken. Das ist in den Bedingungen der Tiefpreis-Garantie ebenfalls als Ausschlussgrund aufgeführt ist! Man muss den günstigeren Preis bei identischer Leistung ausschließlich WOANDERS finden. Also, schadet nicht, die Tiefpreisgarantie, braucht man aber auch nicht.
    • Ab Sommer 2017 läuft wieder der Weg.de Reiseclub im TV auf Sat.1 (oder Sat.1 Gold). Dort werden „die besten Urlaubsangebote, Insiderinfos und Highlights“ vorgestellt, jeweils bezogen auf ein Land / Reiseziel. Die Fernsehsendung lief zuletzt im Dezember 2016 und Januar 2017 (immer Samstag und Sonntag), die damaligen Folgen des Weg.de-Reiseclubs kann man hier noch ansehen. Mit einem „Club“ hat das ganze übrigens nichts zu tun, man muss also nicht irgendwie Mitglied werden, um das Angebot bei Weg.de zu buchen.
      Die letzten Ziele im Reiseclub waren: Tunesien, Qatar, Singapur, Mauritius, Disneyland Paris, Mallorca, Malta und Kuba.
    • Bei vielen Weg.de-Buchungen bekommt man gratis einen Gutschein für die nächste Reise, derzeit oft 75€. Der Gutscheincode muss bei der nächsten Buchung eingegeben werden. 14 Werktage nach Reiseantritt bekommt man die 75€ dann per Überweisung ausgezahlt. Die Auszahlung klappt bei Weg.de recht zuverlässig (im Gegensatz zu Unister bzw. Ab-in-den-Urlaub). Einen 15 Euro Gutschein bekommt man aktuell kostenlos (ohne Buchung).

    Wissenswertes

    Zug zum Flug bei Weg.de

    Weil Weg.de viele verschiedene Reiseveranstalter bündelt, kann es kein generelles Zug-zum-Flug Angebot geben. Bei vielen Reisen ist Rail&Fly aber dabei! Eine Übersicht der Weg.de-Reisen mit Zug zum Flug findet man hier. Falls bei der gewünschten Reise kein Bahn-Voucher dabei ist, muss man das Zugticket direkt bei der Bahn kaufen.

    Gepäck bei Weg.de-Pauschalreisen

    Bei Pauschalreisen ist immer aufzugebendes Gepäck inklusive (ein Koffer pro Person). Meist sind das 20kg pro Person. Die Gepäck-Menge ist aber abhängig von der jeweiligen Reise bzw. von der Fluggesellschaft. Die genauen Gepäckbestimmungen kann man hier für jede Airline nachlesen. Oft findet sich die Information auch in den Reiseunterlagen.

    Zahlungsarten

    Die möglichen Zahlungsarten sind ebenfalls von der gewünschten Reise abhängig. Meist ist die Zahlung per Überweisung bzw. auf Rechnung kostenlos möglich. Die Kreditkartenzahlung kostet oft einen Aufpreis. Bei fast allen Reiseangeboten kann man mit einer deutschen Bankverbindung auch per Lastschrift / Bankeinzug zahlen (Gebührenfrei). PayPal-Zahlung wird bei Weg.de leider nicht angeboten (Alternativen mit PayPal siehe hier).

    Weg.de Reisebüro

    Weg.de ist ein reines Online-Unternehmen, es gibt also kein Weg.de Reisebüro. Die Comvel GmbH betreibt keinerlei stationäre Reisebüros!

    Weg.despecials

    Unter dem Label „Weg.de specials“ werden seit kurzem besonders preiswerte Reiseangebote ausgezeichnet. Diese Preisknaller sind wohl spezielle Kooperationen mit Reiseveranstaltern und zu diesem Preis so nur über weg.de buchbar. Eine Übersicht der aktuellen weg.despecials findet ihr hier.

    Aktuelle Schnäppchenblog-Beiträge über Weg.de