Türkei mal anders: 7-tägige Rundreise im Januar mit HP, Flug & Zug zum Flug für 249€

Update: Die Rundreise ist immernoch buchbar. Ab Hamburg gehts zum Beispiel am 25.01. los (für 289€).

Wer an die Türkei denkt, denkt wahrscheinlich als erstes an den Pauschal- und All-Inclusive-Tourismus an den unzähligen schönen Stränden der türkischen Riviera. Das Land hat aber noch ganz andere Seiten und viel mehr zu bieten als nur Stranndurlaub. Ich habe daher eine schöne einwöchige Rundreise im Januar für euch aufgespürt, die euch unter Anderem zu imposanten Ausgrabungsstätten der griechischen Antike und zu den berühmten Kalksinterassen bringt. Auch steht die Hafenstadt Kusadasi auf dem Plan und sollte das Wetter warm genug sein, könnt ihr hier sogar einen Strandtag einlegen. Am letzten Tag der Reise habt ihr Zeit für einen ausgiebigen Stadtbummel durch Antalya. Insgesamt werdet ihr mit HP gut verpflegt und übernachtet in tollen 5-Sterne Hotels.

Hier geht es zur Türkeirundreise!

Und hier die Reiseübersicht:

  • Ablfughafen: z. B. Leipzig Halle (weitere sind Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg …)
  • Zielflughafen: Antalya
  • Fluggsesellschaft: SunExpress (XQ)
  • Reisezeitraum: 07.01.14 bis 14.01.14
  • Veranstalter: Berge und Meer
  • Unterkunft: 5-Sterne Hotels, DZ
  • Verpflegung: Halbpension
  • Preis pro Person: 249 €

Türkei_Rundreise_Januar2014

Was euch noch interessieren könnte:

In der Türkei ist es im Januar selten deutlich über 20° warm – perfekte Voraussetzungen für eine Rundreise durch das Hinterland. Denn in der Gluthitze des türkischen Sommers macht das bestimmt keinen Spaß!

Leider kann ich euch nicht wie sonst die Erfahrungen von HolidayCheck nennen, da die Hotels der Türkei-Rundreise nicht explizit ausgewiesen sind. Da es sich hier aber um 5-Sterne Hotels handelt und ihr jeweils nur ein oder 2 Übernachtungen dort verbringt, denke ich, seid ihr in der Hinsicht auf der sicheren Seite!

Was ich euch aber noch anbieten kann ist ein 15€ Gutschein, den es momentan für weg.de gibt. Immerhin :-) Hier haben wir schon darüber berichtet, wie das Ganze funktioniert.