Neckermann-Reisen.de | Neckermann Reisen

neckermann-reisen
  • Neckermann-Reisen.de ist ein zuverlässiger und solider Reiseanbieter. Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht.
    Matthias, Reiseblogger
  • Auf Neckermann-Reisen.de findet sich ein großes und gut sortiertes Angebot an Pauschalreisen in die ganze Welt, insbesondere natürlich in die beliebten Urlaubsregionen. Neckermann gehört in Deutschland zu den bekanntesten Reiseveranstaltern überhaupt. Neben den Neckermann-Angeboten werden über das Reiseportal auch die anderen Marken der Thomas Cook Group vertrieben, wodurch sich eine entsprechend große Reiseauswahl ergibt.

    Hier geht’s zu den Angeboten (November 2017)

    Nachfolgend werde ich alles sammeln, was man über das Onlineportal Neckermann-Reisen.de so wissen sollte. Auch Erfahrungen und Tipps und Tricks zu Neckermann als Reiseveranstalter werden hier notiert.

    Historischer Rückblick: Über 50 Jahre Neckermann Erfahrung

    Die Älteren denken beim Namen Neckermann-Reisen.de noch an das Versandhandelsunternehmen „Neckermann“, das 2012 nach der Insolvenz aufgelöst wurde. Die Marke Neckermann Reisen jedoch ist seit 1962 ununterbrochen präsent und so wird Neckermann heute vor allem mit Urlaub verbunden. Das hängt sicherlich auch mit dem Ziel von Neckermann Reisen zusammen: Unter dem Motto „Urlaubsreisen für Jedermann“ hat Neckermann Reisen vielen Otto-Normal-Bürgern die erste Flugreise überhaupt ermöglicht und damit deutsche Reisegeschichte geschrieben. Inzwischen gehört Neckermann Reisen zu Thomas Cook, und hat rein garnichts mehr mit dem Versandhandel von damals zu tun.

    Bis heute möchte Neckermann Reisen günstiger sein als die Wettbewerber. Auch wenn dieses Versprechen angesichts der riesigen Konkurrenz nicht immer gehalten werden kann, so umweht die Marke noch immer ein entsprechender Ruf. Wer flexibel genug ist, der findet bei Neckermann-Reisen.de noch immer echte Reiseschnäppchen und kann gleichzeitig die Vorzüge einer hochwertigen Marken-Pauschalreise genießen.

    Reiseangebot von Neckermann

    Es sind nämlich vor allem die Pauschalreisen, die Neckermann anbietet. Seit 1997/98 gehört Neckermann Reisen zur Thomas Cook Group, einem der größten Reiseveranstalter weltweit (rund 24.000 Mitarbeiter). Hier kann man auf ein großes Netzwerk zurückgreifen und die bei Deutschen noch immer sehr beliebten Pauschalreisen günstiger anbieten. Wie üblich arbeitet Neckermann Reisen dafür mit zahlreichen Hotels zusammen. Die Flüge werden oftmals von Condor ausgeführt, ebenfalls eine Tochter von Thomas Cook.

    Beliebteste Reiseziele bei Neckermann Reisen

    • Ägypten
    • Bulgarien
    • Dominikanische Republik
    • Fuerteventura
    • Gran Canaria
    • Ibiza
    • Kreta
    • Lanzarote
    • Malediven
    • Mallorca
    • Teneriffa
    • Türkei

    Beliebteste Reisearten bei Neckermann Reisen

    • All Inclusive
    • Erwachsenenhotels
    • Familienurlaub
    • Fernreisen
    • Gruppenreisen
    • Kreuzfahrten
    • Last Minute
    • Luxusreisen
    • Premiumurlaub
    • Rundreisen
    • Singlereisen

    Hotels und Flüge

    Mittlerweile können bei Neckermann-Reisen.de aber auch nur Hotels (Eigenanreise) und einzelne Flüge gebucht werden. Das Angebot beschränkt sich allerdings auf die typischen Pauschalreiseziele. Man will also ganz bewusst kein Full-Service-Dienstleister sein, der beispielsweise Hotels in allen Regionen der Welt anbietet. Stattdessen setzt man gemeinsam mit dem Mutterkonzern Thomas Cook auf eigene Hotels und Resorts.

    So kann Neckermann Reisen nicht nur die eigene Gewinnmarge erhöhen, sondern seinen Kunden auch gleichbleibende Qualität bieten.

    Hotelmarken von Neckermann Reisen

    • Sentido
    • SunConnect
    • Smartline
    • Sunprime
    • Sunwing
    • Casa Cook

    Das bietet Neckermann Reisen

    Selbst eingefleischte Individualreisende können die Vorteile einer durchorganisierten Pauschalreise kaum leugnen. Hier einige Serviceleistungen, von denen Neckermann-Kunden profitieren:

    Best-Preis-Garantie

    Neckermann-Reisen.de verspricht den günstigsten Preis und hat deshalb eine Best-Preis-Garantie eingeführt. Wer eine Reise bei Neckermann-Reisen.de gebucht hat und die gleiche Reise am selben Tag im Internet günstiger sieht oder im Reisebüro günstiger angeboten bekommt, der erhält die Preisdifferenz schnell und unbürokratisch erstattet. Achtung: Oft unterscheiden sich die Pauschalreisen im Detail, dann besteht kein Anspruch auf Erstattung (zum Beispiel Halbpension statt Vollpension).

    24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen

    Gerade im Urlaub kann schnell mal was schiefgehen. Wenn statt Meerblick Baustellenlärm angesagt ist, dann verspricht Neckermann Reisen mit seiner „Zufriedenheitsgarantie“ innerhalb von 24 Stunden für Abhilfe zu sorgen. Das kann sich natürlich nur ein Unternehmen leisten, das groß genug ist und beispielsweise schnell ein Alternativzimmer besorgen kann.

    Entspannter Transfer

    Die einen lieben Pauschalreisen, die anderen hassen sie. Einer der unbestrittenen Vorteile ist allerdings der Transfer, der bereits im Preis enthalten ist. Gerade auf Inseln ist die Infrastruktur oft nicht so, dass die Hotels mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar wären. Häufig kommen auch noch Sprachbarrieren hinzu. Umso schöner, wenn der Bus bereits am Flughafen auf einen wartet.

    Deutschsprachige Reiseleitung

    Ein weiterer Vorzug einer Pauschalreise mit Neckermann sind die Ansprechpartner vor Ort. So lange alles glatt geht braucht man sie selten, aber wenn es Probleme gibt, sind sie dank ihrer Ortskenntnisse Gold wert. Ansonsten empfehlen und organisieren sie gern Ausflüge, damit man auch was von Land und Leuten kennenlernt.

    Bei Neckermann buchen

    Wer mit Neckermann Reisen in den nächsten Urlaub starten möchte, der hat verschiedene Möglichkeiten für eine Buchung. Erste Anlaufstelle ist sicherlich das übersichtliche Internetangebot unter Neckermann-Reisen.de. Hier findet man die gesamte Bandbreite der Reiseangebote. Telefonische Beratung ist über eine Hotline möglich (Tel. 0234-96103664). Zudem vertreibt Neckermann seine Reisen über Buchungsportale wie Holidaycheck. Natürlich können Neckermann-Reisen auch ganz konventionell im Reisebüro gebucht werden. Auch hier gilt die Preisgarantie!

    Tipps zur Buchung bei Neckermann-Reisen.de

    1. Frühbucher sparen selten
    Der Frühbucherrabatt ist oftmals eher ein Mythos, wie mehrere Untersuchungen ergeben haben. Natürlich freut sich jeder Reiseveranstalter, wenn Flugzeuge und Hotels schnellstmöglich mit zahlenden Kunden gefüllt werden. In der Regel fällt der Rabatt aber umso größer aus, je näher der Reisetermin rückt. Denn dann ist das Risiko hoch, dass die Reise nicht mehr verkauft wird. Angesichts der Fülle an Angeboten muss sich also niemand genötigt fühlen, ein Jahr oder mehr im Voraus zu buchen. Es sei denn, man will möglichst lange von der Vorfreude zehren. Aber: Ausnahmen bestätigen die Regel! Es gibt bei Neckermann-Reisen.de durchaus Hotels oder Reiseziele, bei denen man tatsächlich von einem Frühbucherrabatt profitieren kann, der dann jedoch nicht separat ausgewiesen ist.

    2. Schnäppchen finden
    Neckermann-Reisen.de hat eine eigene Kategorie mit Urlaubsschnäppchen, da sind oftmals gute Reiseangebote dabei. Die echten Preiskracher findet aber nur, wer weiß, worauf man achten muss. Wer bei der Suche nach seiner Reise beispielsweise den Abflughafen in den nächstgelegenen ändert, der kann schnell mehrere hundert Euro sparen. Am besten man probiert Flughäfen in unterschiedlichen Bundesländern aus. Besonders empfehlenswert ist das, wenn der Zug zum Flug ohnehin im Preis enthalten ist, was bei Neckermann oft der Fall ist. Viel Geld sparen kann auch wer beim Datum etwas flexibel ist. Oft genügt die Verschiebung um einen Tag. Grundsätzlich gilt auch bei Neckermann: Je flexibler die Reisenden sind, desto günstiger wird der Urlaub.

    3. Günstige X-Veranstalter
    Wenn man auf Neckermann-Reisen.de bucht, muss es nicht zwangsläufig auch eine Neckermann-Reise werden. Die günstigen dynamischen Pakete der Gruppe können durchaus eine gute Option sein (z. B. XNEC, YNEC, XNER, NECX, NEXT, TOCX, YTOC, XOGE, YOGE, XAIR, YAIR, GoBucher und BU GOGO). Bei diesen X-Veranstaltern wie „X-Neckermann“ werden beliebige Flüge und Hotels zu tagesaktuellen Preisen kombiniert, was zu einem günstigen Gesamtpreis führen kann. Die AGBs der einzelnen Veranstalter findet ihr hier.

    Erfahrungen mit Neckermann-Reisen.de

    Neckermann Reisen ist der zweitgrößte Reiseveranstalter Deutschlands und hat in über 50 Jahren bereits unzählige Urlaube organisiert. Entsprechend reich ist der Erfahrungsschatz. Die meisten Kunden haben mit den gut organisierten Reisen von Neckermann ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Insbesondere die Reiseleitung vor Ort sorgt dafür, dass Beschwerden und Probleme zeitnah aus der Welt geschafft werden und die Negativquote damit sehr gering ist. Die hohen Standards des Reisekonzerns tragen ebenfalls zur Zufriedenheit bei.

    Auch unabhängige Tester bestätigen regelmäßig die Qualität von Neckermann-Reisen.de. So hat die „Computer Bild“ das Internetangebot zum Besten aller getesteten Online-Reiseportale gekürt. Vor allem die Bedienungsfreundlichkeit hat die Experten überzeugt.

    Bei HolidayCheck kommen die Hotels von Neckermann Reisen auf eine Weiterempfehlungsrate von stolzen 84%. Das spricht für überwiegend positive Bewertungen!

    bewertungen-erfahrungen-neckermann-reisen

    Gut sind auch die Erfahrungen bei Stornierungen und Umbuchungen, die sich ja leider nicht immer vermeiden lassen. Die Stornogebühr wird immer prozentual vom Reisepreis erhoben. Wie viel das ist, hängt vom Zeitpunkt der Stornierung ab. Wer bis zu 30 Tage vor Reisebeginn storniert, zahlt in der Regel nur zwischen 25 und 30 Prozent. Im Vergleich zur Abzocke bei manch anderem Veranstalter ein sehr fairer Betrag! Der Service bei Neckermann-Reisen.de ist absolut in Ordnung.

    Vor- und Nachteile Neckermann Reisen
    Pro Neckermann-Reisen.de Contra Neckermann-Reisen.de
    zweitgrößer Reisveranstalter in Deutschlandvor allem Angebote zu populären, mitunter überlaufenen Urlaubszielen
    über 50 Jahre Erfahrungzu strenge Best-Preis-Garantie
    riesiges Reiseangebot
    eigene Hotels
    Bestandteil eines Reisekonzerns mit eigener Airline
    deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
    faire Bedingungen für Stornierungen und Umbuchungen
    übersichtlicher und kundenfreundlicher Internetauftritt
    Reisesicherungsschein

    Aktuelle Schnäppchenblog-Beiträge über Neckermann-Reisen.de