Nebensaison 2020 | Urlaubstage für günstige Reisen planen

Viele Arbeitnehmer planen ihren Jahresurlaub rund um Brückentage, um möglichst lange am Stück frei zu haben. Der Haken: Verreisen wird dadurch richtig teuer. Warum? Na weil es alle so machen! Die beliebten Zeiten rund um die Brückentage werden quasi automatisch zur Hochsaison, weil da jeder verreisen will und die Nachfrage so besonders hoch ist. Genau das gleiche ist es natürlich mit den Schulferien. Da hilft auch kein sagenumwobener „Frühbuchervorteil“, die Termine in der Hauptsaison sind immer deutlich teurer.

Direkt zu den Daten: Nebensaison-Termine 2020

Als Reiseschnäppchen-Freak sollte man es also genau andersrum machen:

Verteile deinen Jahresurlaub möglichst auf die Nebensaison!

Nimm deinen Urlaub dann, wenn es sonst keiner tut! Das bezieht sich natürlich nicht (nur) auf die eigenen Kollegen, sondern auf den deutschen Durchschnittsbürger. Du musst die Tage und Wochen treffen, die üblicherweise nicht so beliebt sind. Das heißt also: Außerhalb der Schulferien, nicht an Brückentagen und nicht direkt vor oder nach langen Wochenenden. Klingt komisch? Ist aber logisch! In diesen unbeliebten Zeiträumen reißen sich die Reiseveranstalter um jeden Kunden und man kann richtig günstig Urlaub machen! Pauschalreisen, Flüge und Hotels sind günstig wie nie, weil das Kontingent in der Nebensaison nicht ausgeschöpft wird.
Im Ergebnis hast du so zwar vielleicht nicht ganz so viele freie Tage am Stück, die effektive Anzahl ändert sich dadurch aber ja nicht. Und du kannst deinen Urlaub eben optimal nutzen und von extrem günstigen Nebensaison-Preisen und hohen Rabatten profitieren.

Reiseangebote für Haupt- und Nebensaison findest du hier:

Ich habe die Nebensaison (bzw. Vorsaison, Zwischensaison und Nachsaison) für 2020 mal recherchiert und aufgelistet. Diese Zeiträume solltest du bei deiner Urlaubsplanung zu Grunde legen:

Optimale Urlaubs-Zeiträume für günstige Reisen

Nebensaison 2020

  • 13. Januar bis 30. Januar 2020 Zu den Angeboten
    Nach den Weihnachtsferien (in Hessen bis 11.01.) aber noch vor den Winterferien (in Hamburg ab 31.01.)
  • 15. März bis 27. März 2020 Zu den Angeboten
    Nach den Winterferien (in Sachsen und Saarland bis 25.02.) und den Frühjahrsferien (in Hamburg bis 13.03.) aber noch vor Ostern (in Bremen ab 28.03.)
  • 2. Mai bis 17. Mai 2020 Zu den Angeboten
    Nach den Osterferien und dem Brückentag (um den 01.05.) aber noch vor den Pfingstferien (in Hamburg und Sachsen-Anhalt ab 18.05.)
  • 14. Juni bis 21. Juni 2020 Zu den Angeboten
    Nach dem Brückentag-Wochenende (Christi Himmelfahrt am 21.05.) und den Pfingstferien in Bayern und Baden Württemberg (bis 13.06.) und vor den Sommerferien (in Mecklenburg Vorpommern ab dem 22.06.)
  • 13. September bis 30. September 2020 Zu den Angeboten
    Nach den Sommerferien (in Baden Württemberg bis 12.09.) aber noch vor den Herbstferien (in Hamburg, Hessen, Mecklenburg Vorpommern und Schleswig-Holstein ab 05.10.) und dem Feiertag Tag der Deutschen Einheit (03.10.)
  • 4. November bis 20. Dezember 2020 Zu den Angeboten
    Nach den Herbstferien (in Bayern bis 31.10.) und nach dem Feiertag (Allerheiligen am 01.11.) aber noch vor den Weihnachtsferien (in Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Hessen ab dem 21.12.)

Urlaubstage außerhalb der Ferien planen und sparen

Wenn man ungefähr in diesen Zeiten Urlaub nimmt, liegt man außerhalb der Ferientage aller Bundesländer. Wenige Tage Überschneidung, insbesondere zum Anfang der Ferien, sind eventuell noch ok. Liegt dann aber noch ein Wochenende mit dazwischen, kann sich dies schon deutlich preissteigernd auswirken.

Voraussetzung für diese preisoptimierte Urlaubsplanung ist natürlich, dass man selbst nicht mit schulpflichtigen Kindern verreisen will oder anderweitig an die Ferienzeiten gebunden ist. Solange man zeitlich (noch) flexibel ist, sollte man die günstigen Nebensaison-Preise unbedingt nutzen. So kann man für wenig Geld viel von der Welt sehen.

Deine Kollegen werden es dir vielleicht sogar danken, denn du arbeitest zwischen Feiertagen und sie können dort frei nehmen. Die fahren dann aber locker doppelt so teuer in Urlaub als du! 🙂

Wo ist denn dann überhaupt Nebensaison?

In den genannten Zeiten ist quasi überall Nebensaison, wenn man aus Deutschland reist. Das Ziel spielt heute keine so große Rolle mehr. Besonders günstig gibt es meist Lastminute Pauschalreisen nach Mallorca, Ägypten, Tunesien oder in die Türkei. Auch Kap Verde, das spanische Festland (z. B. Barcelona) und die Kanarischen Inseln (Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura) sind außerhalb der Saison sehr preiswert.
Bei Fernreisen wie USA (insbesondere New York und Florida), Asien (Japan, China, Thailand) oder Dauerbrenner-Zielen wie Karibik und Seychellen gibt es hingegen fast keine ferienbedingen Preisunterschiede. Bei diesen Traum-Zielen ist quasi immer Hauptsaison. Preis relevant sind dort eher regional bedingte Unterschiede wie Regenzeiten oder Kälteperioden.
Für günstige Reisen in Arabische Länder, insbesondere Dubai, bietet sich auch die Ramadan-Zeit an (voraussichtlich 23. April bis 23. Mai 2020). Man muss während des Ramadans allerdings mit ein paar Einschränkungen leben, viele Bars und Restaurants sind geschlossen oder schenken keinen Alkohol aus.

Passendes Schnäppchen finden

Passende Reise-Schnäppchen für die Nebensaison findest du in den aktuellen Angeboten. Wenn du jetzt schon für 2020 buchen willst, kannst du dich hier nach Angeboten umsehen.