JayJay Jackpot Enthüllung: Das steckt wirklich hinter der dummen Glitzer-Barbie!

Hier geht es ausnahmsweise mal nicht um Reisen, sondern um den Social-Media-Hype „JayJay Jackpot“. Sorry für den Themensprung, aber ich fands einfach zu spannend!

Update Oktober 2016: Ab 24.10.2016 wird JayJay Jackpot bei RTL2 zu sehen sein. Die Sendung heißt „Achtung, die Dietrichs kommen! – Das Leben der etwas anderen Millionärsfamilie“. Den Trailer gibt es hier zu sehen. Spannend, wie sich JayJays Karriere entwickelt. :-)

In den vergangenen Wochen ging eine junge Blondine durch alle SocialMedia-Kanäle: JayJay Jackpot. In ihren Videos erklärt die blonde Barbie diverse Themen und gibt uns einen „unterhaltsamen“ Einblick in ihr Leben. Die Erklärvideos drehen sich meist um schlüpfrige Begriffe, mindestens jeden Mittwoch folgt ein neuer Clip. Und JayJays Erklärung ist immer absoluter Unsinn. Neben ihren Erklärvideos wie „Ich weiß was Eichelkäse ist“ oder „Ich erkläre euch was Lattenrost ist weil voll viele wissen das nicht“ gibt es auch Alltagssituationen wie „JayJay bei McDonalds„.

Meistens beginnen die Videos mit „Hey ich bins wieder eure JayJay“ und enden mit einem coolen „Pow!“.

Man könnte meinen, das Mädchen ist einfach total dämlich. Egal was JayJay erklärt, es kommt immer quatsch dabei heraus. Die Videos wirken authentisch und polarisieren.

Mit ihrer lustig-blöden Art hat JayJay inzwischen über 146.000 Facebook-Fans (fast 3 Mal so viele wie Reisetiger) und stolze 22.600 YouTube-Abonnenten. So hat sie sich in sehr kurzer Zeit (seit Dezember 2014) eine gewaltige SocialMedia-Reichweite aufgebaut.

JayJay-Jackpot-Facebook-Profil

Screenshot und Artikelbild: facebook / JayJay Jackpot, https://www.facebook.com/eurejayjay

JayJay-Jackpot: Real oder fake? Echt oder gespielt?

Schon immer gab es Spekulationen, ob das Mädchen wirklich so dumm sein kann, wie es in den Videos den Anschein macht. Kann eine Blondine, die die einfachsten Dinge in der Welt nicht versteht, tatsächlich eine solche Facebook-Reichweite aufbauen? Oder spielt sie ihre Dummheit vielleicht nur? Ist JayJay-Jackpot eine geschickte Marketing-Kampagne einer Werbeagentur? Oder ist alles echt?

Neben Spekulationen über die Echtheit von JayJay gab es aber vor allem eins: Viele beleidigende und böse Kommentare über ihren unterirdischen IQ. Es ist in der Tat beängstigend zu sehen, wie sehr sich die Menschen in sozialen Netzwerken über eine fremde Person auslassen. Die Beleidigungen waren oft unter der Gürtellinie und mehr als geschmacklos.

Die Aufklärung: JayJay spielt uns ihre Dummheit vor!

Durch Zufall habe ich ein Video erhalten, in dem JayJay-Jackpot die Sache aufklärt. Was viele schon vermutet haben, ist tatsächlich wahr: So blöd ist die junge Dame gar nicht. Im Gegenteil: Mit ihren Videos hat sie absichtlich provoziert, um der Gesellschaft in einer Art Social-Media-Experiment einen Spiegel vorzuhalten. JayJay spielt in ihren Clips also eine Rolle, und das macht sie ziemlich gut. Ich vermute mal, ein bisschen „Glitzer-Barbie“ steckt tatsächlich in ihr, die Dummheit ist aber definitiv gestellt. Die Videos folgen einem gut durchdachten Konzept. Nachfolgendes Aufklärungsvideo ist der Beweis dafür.

Alles Weitere erklärt JayJay euch selbst. Hier das Aufklärungs-Video:

[Hinweis: Leider darf ich das Original-Video hier nicht zeigen. JayJay (bzw. dessen Managment) lässt das Enthüllungs-Video offenbar überall im Netz löschen. Mir liegt das Video vor! Da ich mir eine Abmahnung ersparen möchte, stelle ich es jedoch nicht online.]

Textauszug aus dem Enthüllungs-Video von JayJay (Gedächtnisprotokoll, stark gekürzt):

Hi, ich bin’s wieder eure JayJay, und ich erzähle euch jetzt, was es mit der JayJay Jackpot Sache auf sich hat. Ándale Ándale und JayJay Jackpot (also ich) sind nämlich von ein und demselben Menschen erschaffen worden. Das ist alles eine abgekartete Sache (…).

Auf jeden Fall, meine Seite wurde gemacht, um Euch einfach ein kleines dummes Blondchen vor die Nase zu setzen, und um Euch mal die Augen zu öffnen. Und zwar, dass Ihr nicht einfach alles glauben sollt (…) zum Beispiel mit den Medien (…).

Ihr seid einfach alle viel zu leichtgläubig. (…)

90% von Euch haben schlimme Kommentare geschrieben, haben beleidigt, haben mir den Tod gewünscht, haben echt unter der Gürtellinie kommentiert. Sowas asoziales habe ich echt schon lange nicht mehr gelesen. Nur weil Menschen anders sind (…) gibt Euch niemand das Recht, diese Menschen zu beleidigen. Darüber solltet Ihr einfach mal nachdenken. (…)

Ihr habt meine Eltern beleidigt, habt gesagt ich soll den Schwanz meines Vaters lutschen (…), wisst aber gar nicht, dass mein Vater vor 4 Monaten gestorben ist. (…) Ihr beleidigt einfach, ohne den Hintergrund der Menschen zu wissen.

(…) Solange Menschen wie Ihr im Internet (…) so asoziale Sachen von sich geben, wird’s hier auf der ganzen Welt so bleiben, wie es ist.

Ja, so viel zu der ganzen JayJay Jackpot Sache. Ihr wisst Bescheid.

Offiziell hat JayJay das Ganze noch nicht enthüllt bzw. den Hintergrund bekanntgegeben. An der Echtheit dieses Videos habe ich aber keinen Zweifel. JayJay ist in dem Clip genau so zu sehen, wie in ihren anderen Videos. Offenbar hat sie sich nach dem dreh des Clips doch dagegen entschieden, die Wahrheit über sich preiszugeben. Das Video war nur kurze Zeit online und wurde inzwischen überall wieder gelöscht.

Die Ándale Ándale, von der JayJay in ihrem Video spricht, ist vermutlich diese hier.

Übrigens: Es gibt recht plausible Gerüchte, wonach JayJay Jackpot in Wirklichkeit die Rapperin „Essence aka Bosschick“ ist. Tatsächlich sehen sich die Figuren sehr ähnlich, ich weiß aber nicht mit Sicherheit, ob das der Wahrheit entspricht. JayJay soll 27 Jahre alt sein und aus dem Raum Hannover kommen. Ihr realer Name ist mir nicht bekannt, und der gehört hier eigentlich auch nicht her.

Für JayJays Facebook-Page zeichnet „Carlo Vista“ aus Bremen verantwortlich (Firma „Vizz Management“). Carlo Vista war meines Wissens auch mal als Manager der Sängerin Sarah Connor tätig (bis 2003).

Bleibt nur zu sagen: Glückwunsch, JayJay! Du hast uns super unterhalten und eine tolle Rolle gespielt! So mancher Werbeagentur läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn man sich deine Reichweitenentwicklung ansieht. Mich hast du in jedem Fall beeindruckt! Voll like a Barbie, äh, like a Social-Media-Genie!

Ich bin gespannt, was JayJay nach der Enthüllung mit der Reichweite ihrer Profile anfängt. Schon jetzt monetarisiert sie offenbar ihre YouTube Videos mit Werbeeinblendungen. Es sei ihr mehr als gegönnt!

Sehr treffender Facebook-Kommentar zur Auflösung des JayJay-Hypes (Autor unbekannt):

Jeder, der gedacht hat, dass JayJay echt ist, ist noch dümmer als die, für die sie sich ausgegeben hat!

Update April 2015: Mittlerweile ist JayJay mit ihren witzigen Erklärungen auch auf Bild.de und im Sat.1 Frühstücksfernsehen zu sehen. Sie stellt sich weiterhin doof und will das Ganze offenbar nicht mehr öffentlich aufklären. Das mir vorliegende Enthüllungsvideo ist überall im Web verschwunden.

Dieses Buch ist vielleicht auch passend zum Thema: Sei schlau, stell dich dumm!